Kinderzimmer, Wohnen
Kommentare 1

Das schönste Kinderzimmer

Gesucht: das schönste Kinderzimmer (Foto: IKEA)

Mal ehrlich, wir als Eltern richten doch nicht einfach nur Kinderzimmer ein. Wir basteln Feenzimmer und Räuberhöhlen, bauen Burgen und Raumschiffe oder stampfen ganze Zauberwälder aus dem Boden. Aus einem (oftmals) winzigen Zimmer werden ganze Fantasielandschaften und wir sind uns sicher, dass wir das alles nur für die Kinder getan haben. So viel Liebe und Hingabe stecken wir nicht in die Gestaltung des Kinderzimmers, um unseren eigenen Traum vom Spielzimmer zu verwirklichen. Nein, das alles machen wir nur für die lieben Kleinen. Der Vorwurf von Mitmenschen, die unsere Leidenschaft fürs Kinderzimmer Einrichten und Dekorieren nicht teilen, man würde sich als Erwachsener das kleine Reich schaffen, das man selbst als Kind nicht hatte, wird gnadenlos abgeschmettert.

 

Inspiration fürs Kinderzimmer ist ja schön, aber…

meistens es ist doch schon ein Problem, genug Platz im Kinderzimmer für all die schönen neuen Dinge zu finden – ohne dabei Spielzeug zwischen Kleiderschrank und Spielkommode stopfen zu müssen oder Türme aus Kisten auf die vorhandenen Schränke und Regale zu bauen. Gerade jetzt nach Weihnachten haben sich vielleicht auch die Mengen an Spielzeug im Kinderzimmer auf wundersame Weise verdreifacht. Allabendlich muss man sich einen schmalen Weg durch Tretminen aus Legobausteinen und sonstigen, zumeist für Füße gefährliche Kleinteile bahnen.

 

Zeig uns dein schönes Kinderzimmer,

fordert IKEA in seiner hej Community jetzt auf. Gesucht wird das beste, schönste, kreativste Kinderzimmer. Wer bis zum 27. Januar 2013 mindestens ein Foto seines schönsten Kinderzimmers in der hej Community unter Kinderzimmer hochlädt, kann eine IKEA Geschenkkarte im Wert von 300.- Euro gewinnen. Die, die es ganz genau wissen wollen, finden hier die Teilnahmebedingungen.

Gesucht wird aber nicht das perfekte Kinderzimmer, das aussieht, als wäre es gerade einer Wohnzeitschrift entsprungen. Es genügt auch ein Foto, das zeigt, wie man zum Beispiel gekonnt das täglich drohende Chaos im Kinderzimmer in Schach hält. Oder ein Foto von der Ecke des Zimmers, die die Kinder am meisten lieben und oder von der Lösung, auf die man selbst als hingebungsvoller Freizeit-Innenarchitekt ein klein wenig stolz ist. Unter allen Einsendungen mit Bild verlost das hej Team eine IKEA Geschenkkarte im Wert von 300.- Euro. Sobald man einen Beitrag mit mindestens einem Bild in der Kategorie Kinderzimmer hochgeladen hat, landet man im Lostopf.

 

Zur Aktion „Zeig uns dein schönstes Kinderzimmer“ geht es hier und jetzt noch ein paar Inspirationen…

 

Gesucht: das schönste Kinderzimmer (Foto: IKEA)

Gesucht: das schönste Kinderzimmer (Foto: IKEA)

Gesucht: das schönste Kinderzimmer (Foto: IKEA)

 

Alle Fotos sind vom Livet Hemma Blog, © Inter IKEA Systems B.V. 2012

Suchbegriffe, unter denen dieser Artikel gefunden wurde:

1 Kommentare

  1. Susanne sagt

    Wundervoll eingerichtet, ich bin immer fasziniert was man alles mit den Kindermöbeln machen kann :) Hab mir jetzt mal eine süße Kindersitzgruppe gesucht, dass wird bestimmt ein weiteres Highlight für das Kinderzimmer :)

    Liebe Grüße

    Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.