Reisen mit Kindern
Kommentare 5

Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen

Jordanien, Weltkulturerbe Petra, das berühmte Schatzhaus. Khazne al-Firaun. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Eine Familienreise nach Jordanien? Jordanien mit Kindern ist sicher aufregend, aber auch sicher? Welche Sehenswürdigkeiten lohnen sich und welche Route eignet sich am besten? Ich habe hier die besten Tipps von Reisebloggern gesammelt, die bereits mit Kind in Jordanien waren. Und natürlich habe ich vor unserer Reise diejenigen befragt, die sich damit auskennen müssen: Das Team vom Jordan Tourism Board.

Jordanien mit Kindern: Wie kam ich auf die Idee?

Doch kurz ein Blick zurück. Eigentlich wollte ich schon im vergangenen Herbst Jordanien mit meinem Sohn entdecken. Gefesselt hatte mich das Land schon seit der letzten Internationalen Tourismusbörse in Berlin. Die Herbstferien schienen perfekt dafür. Gemeinsam mit Dani von Butterflyfish und ihrer Tochter schwelgte ich schon in Vorfreude. Dieses kurze Video gibt vielleicht einen Eindruck wieso:

Doch dann kam alles anders. Behördenpannen gibt’s nicht nur in Berlin, sondern auch in Amman. Wir konnten nicht wie geplant fliegen. Mit schulpflichtigen Kindern war auch leider der Alternativtermin ein paar Tage später keine Option. Also nahmen wir es mit Gelassenheit und Humor und freuen uns nun auf eine unvergessliche Woche Jordanien mit Kindern in den Osterferien.

Die wichtigsten Fragen für eine Familienreise nach Jordanien

Vom einem begeisterten „Wow!“ bis hin zu weit aufgerissenen Augen und der Vermutung, es gäbe bestimmt eine Reisewarnung für Jordanien, kenne ich nun schon die gesamte Bandbreite  an Reaktionen, als ich von unserer Jordanienreise erzählt habe.

Ist Jordanien ein sicheres Reiseland? Ja, es gibt ein Gebiet in  Jordanien, für das das Auswärtige Amt zur Zeit eine Reisewarnung herausgegeben hat. Die Grenzgebiete zu Syrien und dem Irak sollten Touristen meiden. Der Rest des Landes gilt als sicher.

Die optimale Reisezeit für Jordanien gibt es eigentlich nicht. Im Nordwesten herrscht mediterranes Klima mit warmen und trockenen Sommern sowie feuchten und milden Wintern. Hier schwanken die Temperaturen im Jahresverlauf zwischen 8 und 25°C. In Aqaba (Akaba) am Roten Meer liegen die Temperaturen zwischen 16 und 33°C. Hier ist es selbst in den Wintermonaten meist sonnig und warm, so dass man in der Regel das ganze Jahrüber im Meer baden kann. In der Wüste im Osten und Süden existieren große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Mit Kindern würde ich generell die Sommermonate von Juni bis August meiden.

Kamelritt, Wadi Rum, Wüste in Jordanien. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Kamelritt im Wadi Rum, der Wüstenlandschaft in Jordanien. In der Wüste existieren große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht.

Die Menschen in Jordanien sind sehr kinderfreundlich. Das habe ich nun inzwischen mehrfach gelesen und freue mich darauf, mir selbst ein Bild von der Gastfreundschaft gegenüber Familien zu machen. Insgeheim freue ich mich neben der atemberaubenden Landschaft aber auch über jede Menge köstliches Essen.

6 Linktipps, wenn du einen Urlaub in Jordanien mit Kindern planst

Ich habe mich vor allem bei anderen Reisebloggern umgehört, die Jordanien schon mit Kind oder der ganzen Familie bereist haben. Es ist übrigens ein Grund, warum ich gern andere Familienreiseblogs zur Reiseplanung nutze. Ich kann mir sicher sein, dass es nicht nur schöne Fotos gibt, sondern auch handfeste Tipps im Text. Eltern denken eben praktisch!

Da wir nur eine Woche Zeit haben, geht es von Amman aus bis in den Süden ans Rote Meer und wir wollen versuchen, eine gute Mischung zu finden zwischen Abenteuer und ein bisschen Entspannung.

Unsere Reiseroute für eine Woche Jordanien mit Kindern

Jordanien Tag 1: Ankommen in Amman

Unser Flug von Berlin in die Hauptstadt Jordaniens wird vier Stunden dauern. Ich gebe zu, dass ich mir die Flugzeit nach Amman deutlich länger vorgestellt hätte. Da wir erst am Abend ankommen, werden wir nur wahrscheinlich noch das Abendessen und einen kleinen Spaziergang schaffen.

Blick über Amman, Jordanien. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Blick über Amman, Jordanien. 

Amman bei Nacht. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Jordaniens Hauptstadt Amman bei Nacht. 

Amman - Zitadellenhügel mit Herkulestempel. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Amman – Zitadellenhügel mit Herkulestempel. 

Jordanien Tag 2: Amman entdecken und Weiterfahrt nach Petra

Mal sehen, wie viel wir von Amman entdecken können. Auf jeden Fall möchte ich einen der Märkte besuchen und wenn möglich auch die Rainbow Street. Und das leckere jordanische Essen darf natürlich auch nicht fehlen.

Jordanien Tag 3: Felsenstadt Petra

Für Petra und das Gefühl auf den Spuren von Indiana Jones zu wandeln, haben wir einen ganzen Tag. Für den Fall, dass die Kinder so lange durchhalten, wollen wir eigentlich auch noch das Programm „Petra bei Nacht“ erleben.

Jordanien, Weltkulturerbe Petra, das berühmte Schatzhaus. Khazne al-Firaun. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Jordanien, Weltkulturerbe Petra. Hier das berühmte Schatzhaus Khazne al-Firaun. 

Erlebnis Petra, Schatzhaus bei Nacht. Jordanien, Weltkulturerbe Petra, das berühmte Schatzhaus. Khazne al-Firaun. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Erlebnis Petra, Schatzhaus bei Nacht. 

Jordanien Tag 4: Wüstenerlebnis Wadi Rum

Ich bin wahnsinnig gespannt auf diese Wüstenlandschaft. Nachdem ich erfahren habe, dass das Wadi Rum als Filmkulisse für „Der Marsianer“ diente, umso mehr. Eine kleine Jeep-Tour darf natürlich nicht fehlen. Ich freue mich auf den Sonnenuntergang in der Wüste und das traditionelle Zarb der Beduinen.

Wadi Rum, Wüste in Jordanien. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Wadi Rum. Die Wüste in Jordanien war Drehort für den Film „Der Marsianer“. 

Die Rote Wüste. Wadi Rum, Wüste in Jordanien. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Die rote Wüste Wadi Rum. Ich bin gespannt, das mit eigenen Augen zu sehen.

Wir wollen auch eine Nacht direkt im Wüstencamp übernachten und auf Kamelen in den Sonnenaufgang reiten. Soweit die romantische Vorstellung. Mal sehen, wie das Erlebnis vor Ort wird.

Sternenhimmel im Wadi Rum, Wüste in Jordanien. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Nächtlicher Sternenhimmel im Wadi Rum, Jordanien

Wadi Rum, Beduinen-Zeltcamp bei Nacht. Sternenhimmel im Wadi Rum, Wüste in Jordanien. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Wadi Rum, Beduinen-Zeltcamp bei Nacht. 

Jordanien Tag 5 und 6: Urlaub machen in Aqaba am Roten Meer

Nach viel Wüstensand geht es weiter ans Rote Meer. Hier kann man nicht einfach so auf dem Wasser treiben, wie im Toten Meer, dafür umso besser Tauchen und Schnorcheln. Letzteres wollen wir vom Boot aus machen. Natürlich darf auch ein kleiner Bummel durch Aqaba (Akaba) nicht fehlen. Wir werden hier noch einen weiteren Tag bleiben, bevor es wieder Richtung Norden geht.

Jordanien Tag 7: Wadi Mujib, Berg Nebo und Totes Meer

„Mama, woran ist eigentlich das Tote Meer gestorben?“ Wer kennt nicht die typische Kinderfrage. Doch bevor die Kinder der Antwort auf die Spur gehen können, machen wir noch einen Zwischenstopp im Wadi Mujib.

Wadi Mujib, Canyoning in Jordanien. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Canyoning im Wadi Mujib, Jordanien. 

Außerdem geht es auf den legendären Berg Nebo, von dem aus Moses das gelobte Land sehen durfte, aber sterben musste, ohne es selbst betreten zu haben. In Madaba werden wir Mosaikmeistern über die Schulter sehen können, bevor es dann ans Tote Meer geht. Vielleicht ist sogar noch ein bisschen Mama-Wellness drin, bevor wir die Sonne im Toten Meer versinken sehen.

Totes Meer, Jordanien, auf dem Wasser treiben und lesen. Jordanien mit Kindern: Tipps und Reiseinspirationen findest du auf www.berlinfreckles.de

Totes Meer, Jordanien. Auf dem Wasser treiben und lesen. 

Jordanien Tag 8: Rückflug nach Deutschland

Leider müssen wir schon ziemlich zeitig und schnell frühstücken, denn der Transfer zum Flughafen startet schon um 7:30 Uhr. Immerhin können wir uns damit trösten, dass wir so rechtzeitig in Berlin ankommen werden, um sogar noch ein paar Vorbereitungen für den Ostersonntag zu treffen.

Ich ahne es aber jetzt schon, dass diese eine Woche viel zu schnell vergehen wird. Hoffentlich sind uns Wetter und Technik wohl gesonnen, so dass ich viele Bilder und vielleicht auch einige Live-Videos machen kann.

Ich freue mich auf jeden Fall, meine Erlebnisse mit euch zu teilen. Folgt uns einfach auf Facebook, Instagram und Twitter unter dem Hashtag #ShareYourJordan

Hat jemand noch allgemein Reisetipps für Jordanien oder speziell für alle, die Jordanien mit Kindern erleben wollen? Dann her damit. Ich freue mich und erweitere gern die Linktipps hier.

 

Alle hier verwendeten Fotos stammen mit freundlicher Genehmigung vom Jordan Tourism Board. Offizielle deutschsprachige Seite: http://de.visitjordan.com 

5 Kommentare

  1. Die Bilder sind ein Traum und am liebsten würde ich direkt los Richtung Jordanien. Wunderschön. Ein Land, das mich sehr reizt!
    Danke dir für diesen informativen Beitrag.

  2. Wunderschöne Fotos! Leider war ich persönlich noch nie in Jordanien. Ich finde es ist auch ein Land, was man für Reisen eher nicht so auf dem Schirm hat. Schön, dass du es hier präsentierst, dann bekommt man richtig Lust, hinzureisen. Gerade die Atmosphäre von 1001 Nacht hat mich schon als Kind immer fasziniert.

  3. Ich wünsche euch ganz viel Spaß in Jordanien. Ich fand das Land absolut umwerfend und wundervoll. Ganz fantastisch, die Wüste Wadi Rum. Ich hoffe euer geplantes Canyoning im Wadi Mujib klappt, das musste bei uns wegen Regenfällen leider ausfallen und ich umso mehr bin ich gespannt was du berichten wirst. Gute Reise und viele tolle Eindrücke <3

  4. Liebe Sophie,

    vielen Dank für diese schönen Tipps! Wenn es um das Reisen mit dem Nachwuchs geht, halte ich den Aspekt der Sicherheit mit Abstand für am wichtigsten. Die Kleinen wollen die Welt immer auf eigene Faust erkunden, doch man sollte auch aufpassen. Die Landschaft von Jordanien ist wirklich traumhaft! Ich wünsche euch viele schöne Eindrücke.

    Beste Grüße,
    Franz Geredt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.