Leseliste, Web 2.0
Kommentare 17

Leseliste #9: Ganz viel „dofollow“ für #blogst13

Blogst Konferenz 2013: Die tollen Notizen zu meinem SEO Vortrag von Tanja (www.frauhoelle.com)

Natürlich weiß ich, dass es ein explizites „dofollow“ nicht gibt, wohl aber ein „nofollow“.  Auch wenn der kleine Googlebot bei diesem Posting seine süßen Knopfaugen verdrehen wird, bei der extremen Fülle an externen Links in nur einem Blogartikel, aber hier darf und soll bitte gefolgt werden. Voller Eindrücke und hochzufrieden bin im am Sonntagabend von der Blogst Konferenz 2013 in Essen zurück gefahren. Ich freue mich, dass mein Vortrag „Suchmaschinenoptimierte Texte – Wie viel SEO verträgt mein Blog?“ so gut ankam. Danke! Während mein krankes Kind 2.0 neben mir schläft und ich mir auch mit reichlich Tee abgefüllt etwas Ruhe gönne, möchte ich einfach mal alle Blogger aus der Blogst Blogroll verlinken. Alle Social Media Postings sind auf Facebook, Twitter und Instagram unter dem Hashtag #blogst13 zu finden. Die Beschreibungen stammen aus einer kleinen Aufgabe von Igor vom Happy Inferior Blog, der jeden dazu aufrief, seine Social Media Personality einfach mal kurz mit dem Hashtag #smp zu twittern. So beschreibt er sich selbst: „I’m a happy chap who loves interior design and decoration for happy homes!“

Blogst Konferenz 2013: Die tollen Notizen zu meinem SEO Vortrag von Tanja (www.frauhoelle.com)

Die wohl schönsten Notizen zu meinem Vortrag hat Tanja von Frauhoelle gemacht. Man merkt, sie ist ein kreativer Tausendsassa, die die Welt mit Papier, Stift und Kamera ein bisschen schöner machen will.

Ein dickes Dankeschön geht an das dynamische Duo hinter der Blogst Konferenz: Ricarda von 23qm Stil, die Bloggerin mit Liebe zum Wohnen, Leben, Reisen und Bloggen. Netzwerkerin, organisationsverrückt, Kaffeejunkie und Clara, die Interior Stylistin, die für guten Geschmack und schöne Sachen brennt.

Mit dabei waren außerdem Trixi, eine Hamburger Designerin mit eigenem Label, die Städte, das Meer, Alltagsfotografie, Einrichtung und guten Kaffee liebt.  Bibi, das Blogger-i-Dötzchen von kleine-feine-koestlichkeiten, die Backen & Kochen mit Leidenschaft liebt und verliebt ist ins Leben et la France. Nic von luzia pimpinella, die fürs internationale Publikum über sich selbst sagt: „I’m an avid traveller, passionate photo shooter, freelance textile designer and compulsive crafter who loves blogging.“

Lifestyle Bloggerin, Medienmanagement Studentin, Wohn-, DIY- und Food-Begeistert. Das alles ist Clara von Clara OnLine. Wenn Frau Bunt kocht, kann das nur Sandra sein. Sie liebt und lebt den Genuss mit Mut zu allen Farben des Lebens. Angela ist Food und Lifestyle Bloggerin, die auf Herzstück über alles schreibt was ihr am ❤liegt. Susanne von Serendipity Made with Love ist Lifestyleblogger für Food, DIY und Herzensangelegenheiten mit einem eigenem Label für handgemachte Mützen und Armbänder. Sabine ist Texterin mit einer Leidenschaft für schönes Wohnen und einem kleinen Online-Shop für feine Wohnsachen. „I’m a cheerful girl in love with DIY, everything colorful and the small things in life which make me happy. ♥“ sagt Luisa von Lu loves handmade. Nadine von Dreierlei Liebelei ist ein selbstironischer Genussmensch,  auch in diesem „echten Leben“. Hört hört!

Auf elmasuite verrückt Elke gern Möbel und liebt schöne Dinge für zuhause. Anne ist das Hafenmädchen und liebt Hamburg und die schönen Dinge im Leben. Sie bloggt über Food, DIY und Lifestyle. Bianca mag Stoff … kaufen, verkaufen, verarbeiten, vernähen, berühren und horten. Und sie bloggt auf Limetrees. Scharly von Anders ist anders ist einfach… anders. Ines alias Frau Heuberg ist Blogger, mag Handmade aus Leidenschaft, hat das Herz am richtigen Fleck und viel Lust am Leben. Jenny von Bezauberndes Leben bloggt über (fast) alle Dinge, die ihr Leben und evtl. das von anderen bezaubernd machen. Wenn man Mirjas Blog Küchenchaotin sieht, kann man gar nicht glauben, dass sie ein kleiner „Trottel“ mit großem Appetit sein soll. Was eine „pixelschubse“ ist, fragt man am besten Anika von nikesherztanzt, die Bloggerin mit liebe zur Fotografie, dem Meer, gutem Essen und jeder Menge Musik. Nani ist Bloggerin von  mit Vorliebe für Highend-Kosmetik, Schätze aus der Drogerie und leckere Rezepte und hat ihr Herz an Hawaii verloren.

Eine unkomplizierte Backbloggerin, die am liebsten genau so unkomplizierte Rezepte zeigt, ist Jessie von Luxurier. Simone ist die immer hungrige Food Bloggerin, die ohne Ihre gesunde und hübsch angerichtete LeckerBox nicht aus dem Haus geht. Ganz verliebt sagt Jenni von Museum Diary über sich: „I heart museums. A lot. And Scotland.“ Die elbmadame heißt eigentlich Jasmin und ist eine bloggende, begeisterte Interior Designerin mit großer Liebe zum Design, DIY, Selbstgemachtem und gutem Essen. Susanne von Hamburger Liebe ist total normal, naja ein bisschen verrückt, liebt ihren Job und kann die Hände nicht still halten. Mona ist beim 180°SALON zu finden und außerdem Gastbloggerin bei Hamburger Liebe. Sie ist Rad fahrend Richtung 40 unterwegs, mit DEM besten an der Seite, beide mit Appetit auf Essen und Fernweh nach Sylt und Mallorca. Mit etwas Fantasie wird aus den Zahlen 4 11 11 4  die Anna, die sagt: „I am a fashion, food and all things beautiful lover and Blogger with a Touch of classiness“.

Ein Bloggender Coach mit systemischem Blick. Das ist Tatjana mit einem Faible für Führen und Balance. Neugierig auf Menschen, Veränderung und Entwicklung. Caro von Draußen nur Kännchen warnt: „Ich bin Frau Kännchen und alles mit Stern drauf, gehört mir. Weltweit.“ Eine Bloggerin mit einer Leidenschaft für Beautyprodukte aller Art, die immer auf der Suche nach DEM perfekten Produkt ist, ist Julia von Pink and Coral. Ja, der Blogname sei mit Strich im O, bestätigt Backbloggerin Katharina von Wienerbrød. Sie ist Teil der Stuttgarter Blogger-Community. Wer eine lebensfrohe Food Bloggerin mit Hang zu gesundem Essen, das gut aussieht und Spaß macht, treffen will, ist bei Heike von relleomein genau richtig. Meine Namensvetterin Sophie von cucinapiccina Food sagt über ihren Blog: „It’s not just sth. to keep my body working. It’s an attitude, my creative output & the fuel that makes my mind go round.“ Vera von Nicest Things sagt: „I’m an aesthetics lover, a perfectionist yet chaotic“, und sieht dabei dabei gar nicht aus, als wäre sie „somewhere between Sheldon Cooper and Bridget Jones“.

Anna im Backwahn ist eine backverrückte Bloggerin mit der Vorliebe für schöne Sachen, die sich gerne mit anderen Bloggern trifft. Miri backt, bastelt und macht gerne schöne Dinge – nicht immer perfekt, aber mit Liebe. Und sie füllt damit Miris Jahrbuch. Frau Börd heißt eigentlich Stephie und hat einen viel längeren Nachnamen und beschreibt sich als: „Student in communication design, Illustrator and Designer who loves cute designs and being creative.“ Juli von Jules kleines Freudenhaus ist nicht nur eine lebensfrohe Lifestyle-Bloggerin mit Herz für Musik, Design und Köln, sondern beeindruckte mich mit ihrem lässig coolen Schwangerschafts-Outfit, das so gar nichts von oller Umstandsmode hatte. Kati von Feines Stöffchen ist eigentlich fröhlich und kontaktfreudig, liebe Stoffe, Nähen und alles Kreative. Nur ohne DIY ist sie nicht glücklich. Nicole vom live life deeply-now Blog beschreibt sich als: „Crazy chick and food addict! Loves every minute of life!“. Katharina schreibt man mit „h“, genau wie ihren Blog katastrophal über Plus Size Fashion. Sie ist Lifestyle Bloggerin, die süße Kleidchen und Süßes liebt und auch mal ganz süß gucken kann.

Britta, die fotografierende Freizeitköchin hinter Glasgeflüster hat viel Liebe fürs Einkochen, Einwecken, Einmachen. Gläser sind ihre Leidenschaft. Ein kreativer Kopf und ein Farbjunky ist Nicole von Die Kreativfabrik. Vorsicht: Sie verführt nicht nur Kinder, kreativ zu sein! Wie auch immer: Marcels Blog LePublikateur steht für Literatur, Medien und s/w Fotografie. Hinter frauKaeptn steckt Simone, die Stoffe liebt, näht und gern bloggt, sich aber keinen Stress dabei gibt. Ganz viel Mädchenkram findet man bei Sarah. Sie ist ein DIY und Handmade Addict, mit großer Stoff- und Fotoliebe. Für Myriams Blog muss man sich nur folgende Stichworte merken: sewing | taking photos | crafting | baking | reading | blogging. Fertig. Das das-tuten-der-schiffe hat Anja zum Blog gemacht. Sie ist Neuhamburgerin, bloggt über das Neu-Sein in Hamburg und Dinge, die sie liebt, möchte begeistern und berühren. Debbie alias Fräulein*Shafi ist ein nerdiges Persönchen, dass sich selbst nicht ganz so erst nimmt und Kuchen und Katzen mag.

Toni („I’m a notorious optimist who loves everything digital, fashion and books.“) und Thea sind die Schwestern hinter sisterMAG und CVmag. Katharina kocht. Und genau so heißt auch der Blog der Foodbloggerin mit Liebe zu gesundem Genuss und Hang zum Erzählen. Außerdem sah sie so toll aus in ihren Kleidern, dass ich demnächst unbedingt was über Schwangerschaftsmode Umstandsmode mit Querstreifen bloggen will. Wer bei der Aussage: „…was eigenes, da habe ich was in der Hand und ich habe als Frau das Gefühl, dass ich auf eigenen Füßen stehe. Da habe ich was eigenes.“ an ein Jodeldiplom denkt, kennt wohl noch nicht Bine und ihren schönen DIY Blog. Sie sei eine „Mom who loves to make a happy and colorful home with lots of vintage and DIY stuff.“, sagt Kathrin vom Happy Home Blog über sich.

Anna ist eine Writing Mom mitten in Berlin, bloggt aus den Lebenswelten mit Kindern, liebt die Begegnung und den Blick über den Tellerrand. Berlinmittemom eben. Ninia von „Ninia LaGrande“ ist Slam Poetin mit einem Faible für außergewöhnliche Mode, Gerechtigkeit und Politik. Julia von Mintlametta liebt und zeigt Schönes, Leckeres, von weit weg Berichtetes und ganz viel mint. Markus ist nicht einfach nur der Backbube, sondern ein Mann mit Herz für Süßes und Schönes aus allen Bereichen des Lebens. Die lebenslustige Designerin, die Farben liebt, gerne kocht, Dinge selber macht und über sich selber lachen kann, ist Andrea von Jolijou.

Hinter NaLos_MehrBlick steckt Nadine, die bloggende Journalistin, der es vor allem um Menschen und ihre Geschichten geht. Sie ist außerdem Schokoholic und Kind der (Ostsee)Küste. „I am a French girl living in Germany in love with flowers and interior and I am really called love!“, sagt Elodie von Madame Love. Shelynx ist das Pseudonym der bloggenden Blass- & Duftnase über alles, was auf oder unter die Haut geht – noch (k)einen Blassen Schimmer? Herzlich willkommen. Jens von Kochhelden.TV ist kochender Ernährungs- & Fitnesscoach mit intensivem Hang zu gesunder und ausgewogener Ernährung ala Low Carb und Spaß am Leben. Ein „Children’s lifestyle and design blogger with a passion for photography“. Das kann nur Bridgee von Littlestarblog sein.

Außerdem waren mit dabei:

Juli von heimatPOTTential und VOLL TOLL, Stephanie von stylingfieber,  Tessa-Isabelle von Applewood House, Natalie  von Holunderweg 18, Carmen von Fabulatoria, Inga von Finebooknews, Michelle Gerdeman von Michellicious Baking, Sandra von Wortkonfetti, Melanie von Meas Marmeladentopf, Vanessa von Frohsein Pfau, Yvonne von Familienspaß im Bonbonglas, Maria von Villa Stoff , Emma von Frühstück bei Emma, Julia von lillesol & pelle, Jennifer von Neunzehngrad, Ricarda von Pech&Schwefel, Sarah von Erdbeerwald, Nina vom Werkeltagebuch, Steffi von Glasklar & Kunterbunt, Mirjam von Ausstattung und so…, Jutta von Kreativfieber, Nathalie von konfettinatti, Hanna von Geschenkliebe, Nina von hedinaeht, Rita von Das rote Gartenhaus, Simone von L’écureuil – lecker ernährt sich das Eichhörnchen, Susanne von Lieschen heiratet, Mia von Mama Mia, Anette von look! pimp your room, Anna von Dekohochdrei, Susanne von Pearl’s Harbor, Marisa von Engelenchen, Katharina von Stich & Faden, Stefi von stefilicious-addicted, Janina von my pink lagoon, Sara von Birds Like Cake, Nadine von Dinchensworld, Renate von titatoni, Julia von junifaden, Jessi von Törtchenzeit, Maja von moey’s kitchen foodblog, Eeske von little box of tricks, Nathalie von Kitchencloud, Anna von AllesSoKunterbunt, Eva von sew jammin‘, Barbara von Scrap-Impulse, Vivienne von Piepmatz, Moni von Heimliebelei, Manja von Kandatsu, Sue von HappyIch, Serpil von Monstergraphie, Fee von Fee ist mein Name, Lou von Happy Serendipity, Johanna von Pinkepinke, Christine von SonntagsFräulein, Sandra von Lila-Lotta, Susi von texterella, Birgit von GARN&MEHR, Daria von Style4Soul, Rebecca von Verlockendes…, Claudia von frau liebstes, Katja von maedchenmitherz, Sonja von Coach&Cakes, Christian von Mustaches and Cupcakes, Monique von Momoselle, Nancy von homemade-factory, Katarina von stern.de mit ihrem privaten Blog Bloggen. Leben. Nähen, Sabine von Wohnbedarf & freundts, Danny von Seiten-Wechsel und ihrem Blog cozy & cuddly, Svenja von meinesvenja, Dani von Fräulein Weiss, Maki von mymaki, Ilona von NO FASTFOOD TODAY, Rebecca von Elfenkind, Bianca ELBCUISINE und Stef von magnoliaelectric.

Habe ich eine Kurzbeschreibung eurer Social Media Personality auf Twitter vergessen? Oder gar einen Blog von den Blogst-Teilnehmern? Dann hinterlasst einen Kommentar.

17 Kommentare

  1. Liebe Sophie,
    wie viel Mühe du dir gegeben hast, alle einzubinden – total toll, ich bin begeistert.:) und dann liest sich dein Review auch noch so schön, vielen Dank dafür! Da ich ja ganz kurzfristig nachkam, stand ich nicht in der Blogroll, aber ich darf mich ja melden, schreibst du, lieb von dir!
    Mein #smp-Satz ist: Ich bin Lifestyle-Bloggerin & erzähle kleine Geschichten in meinen Posts, die auch gern all meine zukünftigen Chefs lesen dürfen.
    & mein Blog: http://www.herebybike.blogspot.de
    Alles Liebe für dich und gute Besserung
    Julia

  2. Hallo Sophie, ein schöner Post. Meinen blognamen hast du leider falsch geschrieben, denn ein Engelchen möchte ich nicht sein. Wenns mir nicht so wichtig wäre, würd ich’s nicht erwähnen, nur steht hinter dem Namen ein besonderes Wortspiel. Danke fürs Korrigieren. Grüße, Marise

    • Arrrrgh, diese Autokorrektur hat mir beim Verfassen des Artikels echt am meisten zugesetzt. Ich kenne ja den Hintergrund von Engelchen und hab’s direkt mal korrigiert. Danke, dass du’s gleich gesehen hast!

  3. WoW! Toller Bericht! Schön dich kennengelernt zu haben! Dank dir versteh ich SEO nun auch ein bisschen mehr ;)
    Liebe Grüße aus Hamburg

  4. Wow, was für eine Arbeit, dankeschön! Und ein Hoch auf die Ankertexte. ist ganz ungewohnt, werde aber versuchen, es mir auch so anzugewöhnen! Weiterhin gute Besserung, liebe Grüße, hanna

  5. Hach, vielen Dank für die Mühe, die prima Ankertextbeispiele und die ganzen Links! Ich seh den kleinen Google-Roboter schon schnaufen und ächzen…
    Viele liebe Grüße aus Köln,
    Maja

  6. Tolle Idee Sophie! Danke, dass Du dabei warst und mir den Googlebot ein bisschen näher gebracht hast! Liebe Grüße nach Berlin, Ricarda

  7. Vielen lieben Dank für die „dofollow“ hier im Text. Danke auch für deinen tollen Vortrag. Hab einiges mit in Deutschlands wilden Süden nehmen können.

  8. Vielen lieben Dank! Für Deinen Vortrag, Deine Anregungen, Deine Hilfe und das Teilen von Wissen!

    War echt super!

    Liebe Grüße
    Susanne

  9. Liebe Sophie,

    danke für diese tolle Auflistung. Dank dir ist mir der kleine Googlebot nun auch nicht mehr fremd und ich hoffe deine kleinen Tipps und Kniffe zum SEO demnächst umsetzen zu können. (Zumindest das mit dem nofollow war mir neu)

    Liebe Grüße ausm Pott, Carmen

  10. Eine Woche ist nun die Konferenz schon her, und ich komme leider jetzt erst dazu, mir die vielen schönen Posts anzuschauen, und überhaupt mal mich mit den vielen Eindrücken auseinander zu setzen. Da hast Du Dir aber viel Mühe gegeben: „dofollow“ das ist super!Danke! Ich hoffe wir werden uns noch häufiger hier und da mal begegnen, würde mich freuen!
    Eine schöne Woche wünsche ich Dir!
    LG Deine Nicole

  11. Liebe Sophie,
    danke nochmal für dienen tollen Vortrag und die Präsentation. Da hab ich mir einige Hausaufgaben für die nächsten Wochen mitgenommen!

    Und danke auch für deine lieben Worte zu meiner lässigen „Umstandsmode“ ;)
    Wolltest du das Bild/Bilder noch verbloggen? ;-)

    allerbeste Grüße nach Berlin
    Jules

  12. Hui, da bin ich (leider) gar nicht vor Ort dabei gewesen und habe es (wahrscheinlich über den Twitter-Hashtag) trotzdem in deine Leseliste geschafft.
    Das freut mich ganz besonders – DANKE dafür! Und auch danke für die Arbeit, die in diesem Blogpost steckt.

    Vielleicht bin ich ja im nächsten Jahr nicht nur via Twitter dabei – ich würde mich freuen. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.