Sonn(en)tag

1. Entspannung zwischen Matschepampe und Schmöker – einem schönen Mitbringsel vom letzten Besuch bei meiner Cousine.

Schmöker vor der Nase und Kinder im Blick.

2. Mit Oregano und Zitronen marinierter Lammbraten, dazu Karotten- und Spargelgemüse mit frittierter Blattpetersilie und neuen Kartoffeln. Zubereitet vom Weltbesten Ehemann.

3. Jetzt hier sitzen, das Notebook auf dem Schoß und dazu schon das dritte Glas Holunderblütensirup mit Sprudel.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.