Berlin, Verlosung
Kommentare 15

Laptoptaschen (nicht nur) für Netzwerkmütter

Stoffbeute adé! Endlich eine richtige Hülle für das Notebook.

Es sind nur noch gute vier Wochen, bis die BLOGST Konferenz 2013 am 16. und 17. November im Unperfekthaus in Essen stattfindet. Ich freue mich besonders auf dieses Datum, da ich nicht nur als Teilnehmerin, sondern auch als Referentin dabei bin – und zwar mit dem spannenden Thema, wie man als Blogger auf Seite 1 der Google Suchergebnisse kommt. Und ich versuche mich an dem Beweis, dass das Ganze auch noch Spaß machen kann. Wirklich!
Im Referenten-Team sind auch die tollen Blogger Thea und Toni vom sisterMAG, Anna von Anna Sterntaler, Igor vom Happy Interior Blog, Juliane  von heimatPOTTential, Andrea von jolijou, Bine von was eigenes, Trixi von FRAUSIEBEN und Indre von M i Ma.

Jetzt heißt es für mich, meinen Vortrag und natürlich mich selbst auf die Blogger-Konferenz vorzubereiten. Davon will ich hier in den kommenden vier Wochen im Blog ein wenig berichten und ihr sollt auch etwas davon haben. Stichwort: Give-Aways! Sollten sich bei den Vorbereitungen Schwierigkeiten bei der Work-Life-Balance ergeben, habe ich ja immer noch meinen NetWorkingMom-Blog, um mich darüber auszulassen.

Seit kurzem habe ich endlich eine ordentliche Tasche für mein Notebook. Sehr zum Ärgernis meines Mannes hatte ich es manchmal nicht in meiner Umhängetasche mit extra Notebookfach transportiert, sondern einfach in einen Stoffbeutel gewickelt und in eine normale Tasche gesteckt. Polsterung als Schutz? Fehlanzeige. Und so geht es auf meine Kappe, dass das Gehäuse jetzt nicht mehr ganz so schön aussieht, wie es aussehen könnte. Da kam die Anfrage von caseable mit Sitz direkt in Berlin gerade recht. Ob ich den Shop nicht mal testen und darüber bloggen möchte. Klar wollte ich.

Stoffbeute adé! Endlich eine richtige Hülle für das Notebook: Die Laptoptasche von Caseable

Die Künstlerkollektion ist wirklich beeindruckend und ich habe mich in der Rubrik mit den Laptoptaschen von einem schönen Design zum nächsten geklickt – um dann aber doch eine Tasche selbst zu gestalten. Ich habe mich auf die Farben Rot und Weiß und die Typo konzentriert. Ich glaube, ich war von der ganzen Auswahl am Ende so überfordert, dass ich etwas ganz Einfaches mit Wiedererkennungswert wollte. Die Rückseite ist einfach nur grau mit der URL www.berlinfreckles.de drauf.

Die Laptoptasche von Caseable: Schön und schön genäht mit Liebe zum Detail.

Was ich neben der geografischen Nähe von caseable sehr sympatisch finde ist die Tatsache, dass die Gründer es sich zur Aufgabe gemacht haben, ihre Produkte soweit es möglich ist, aus recycelten Materialien zu fertigen. Meine Laptoptasche war also mit Sicherheit in ihrem früheren Leben ein ausrangierter Neoprenanzug und bekam in Handarbeit ein neues nützliches Dasein.

Jetzt hat mein Notebook also endlich eine richtige Tasche und bekommt hoffentlich nicht mehr so viele Kratzer. Ich bin happy und möchte mit einem schönen Give Away auch jemanden happy machen. Es gibt einen Gutschein für den caseable Online-Shop in Höhe von 65 Euro. Das reicht locker für eine Laptoptasche inkl. Versandkosten nach Deutschland. Oder liebäugelt ihr lieber mit einer neuen Hülle für euer Smartphone und noch einer zweiten für einen Freund oder Freundin? Oder braucht euer Tablet ein neues Gewand? Immerhin ist bald Weihnachten… ;-)

Was ihr tun müsst: Hinterlasst bis einschließlich Sonntag, den 20. Oktober 2013 einen Kommentar, was ihr euch mit dem Gutschein bestellen würdet und ob ihr selbst gestalten oder ein fertiges Motiv eines Künstlers nehmen würdet.

Unter allen Kommentatoren ermittle ich per Zufall einen Gewinner. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gutschein kann nicht ausgezahlt werden.

15 Kommentare

  1. Ich wünsche dir viel Freude und Erfolg bei blogst in Essen! Nächstes Jahr muss ich es auch mal schaffen, dabei zu sein.

    Die Tasche finde ich klasse, zumal ich mir nicht vorstellen könnte, meinen Laptop je ohne Schutz zu transportieren. Da meine aber eigentlich ein wenig zu klein ist, brauche ich mal eine neue. Da ich meineb Laptop nichts „von der Stange“ tragen lassen möchte, würde ich sie auch selbst gestalten.

    Lieben Gruß, Eva :)

  2. Wow, die Taschen sind ja toll! Mein Laptop wird meist auch nur in einem Jutebeutel gewickelt transportiert. Wenn ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin, manchmal sogar noch zusätzlich in einem Handtuch! Da wäre es also wirklich einmal an der Zeit, über eine stilvolle Tasche nachzudenken. Spontan könnte ich mich zwischen den London und Berlin Motiven nicht entscheiden, finde aber das Berliner Motiv mit den Büchern glaube ich am besten.
    Liebe Grüße,
    Wiebke

  3. Manuel Peisker sagt

    Ich würde mir eine Tasche machen lassen mit nem aktuellen Sono-Bild drauf und dem Spruch „Eins kann jeder“ , dann hätte ich meine kleinen Engelchen schon jetzt immer dabei ^^

  4. cidalia gomes sagt

    Die Laptoptaschen mit den Motiven von Ali Gulek sind super-toll !!!
    Mein Laptop würde sich riesig freuen :-)

  5. Oh, so eine Laptoptasche würde mir auch gefallen. Damit wäre ich ja dann auch gut gerüstet für die Blogst Konferenz. Ich freue mich darauf, Dich dort kennenzulernen!
    LG Mia

  6. Ich würde eine Laptoptasche mit einem Foto bedrucken lassen.
    Viel Vergnügen bei BLOGST! Würde mich freuen, wenn Du Deinen Vortrag hinterher zu einem Post umwandelst, damit möglichst viele was davon haben.
    Liebe Grüße
    Dörte

  7. Mein Freund wünscht sich ein neues Laptop zu Weihnachten und ich würde ihm gern eine passende Hülle selbst kreieren

  8. Melanie sagt

    Ich würde meinem Freund endlich eine Laptoptasche mit einem seiner Bilder machen lassen, welche er gemacht hat. Da wird die Entscheidung aber auch sehr schwer fallen. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.