Berlin, Friedrichshain, Kind & Kegel, Kindercafés, Kulinarisches
Schreibe einen Kommentar

Der erste Eindruck ist der entscheidende, wenn man ihn denn bekommt.

Es sollte einer dieser entspannten Sonntag Nachmittage werden: Der Schnee war weg, die Temperaturen mild genug und wir machten uns auf zu einem Bummel über den Flohmarkt am Boxhagener Platz. Der war „zwischen den Jahren“ mit einigen Standlücken versehen, dafür aber auch nicht so überlaufen.

Da noch vor den Feiertagen ein Flyer der Knilchbar, einem neuen Eltern-Kind-Café im Friedrichshainer Südkiez den Weg in unseren Kindergarten fand, war kurzentschlossen klar, wir würden uns in diesem Kindercafé an Kaffee und Kuchen gütlich tun. Doch unser Besuch endete in der Krossener Straße schon vor den heruntergelassenen Rolläden und ein Zettel informierte uns, dass sie wegen Urlaubs auch erst im neuen Jahr wieder hochgezogen werden würden.

Schade, denn die Fotos auf der Homepage der Knilchbar sahen vielversprechend aus und die Öffnungszeiten klangen ebenso: täglich von 10 bis 18.30 Uhr. „Täglich“ ist besser als „Täglich außer“.

Später beim Besuch auf der Homepage schaute ich nochmal genauer hin. Hatte ich den Urlaubshinweis tatsächlich übersehen? Kein Hinweis zu finden. Dann aber doch: des Rätsels Lösung war die Startseite vor der Startseite. Dort war vom Urlaub zu lesen, auf dem Rest der Homepage nicht mehr. Es gibt sie noch, die vorgeschalteten Indexseiten, die einen in der Regel durch ein Logo und ein bis zwei Zeilen Text wissen lassen, dass man hier grundsätzlichals Besucher schon mal richtig ist, aber bitteschön noch einmal klicken möge um wirklich „einzutreten“.

Letzteres werden wir also im neuen Jahr nachholen.

Kindercafé Knilchbar in der Krossener Straße

Die Knilchbar, das Eltern-Kind-Café in der Krossener Straße

Kindercafé Knilchbar macht Urlaub

Das Kindercafé Knilchbar macht Urlaub

Kindercafé Knilchbar
Krossener Str. 8
10245 Berlin-Friedrichshain

Telefon.: 030 – 29 36 79 89
www.Knilchbar.de
täglich von 10h bis 18.30h geöffnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.