3♥Dinge, Berlin
Kommentare 1

Ein ruhiges Wochenende

Einfach mal nach Kreuzberg fahren, dort entlang laufen, wo es interessant aussieht und irgendwann bis nach Hause zurück laufen. Viele Kilometer, viele Eindrücke und drei schöne Dinge.

1. Ein Spaziergang auf dem Friedhof. Ohne Kinder haben mein Mann und ich das öfter gemacht. Jetzt mit Kinderwagen genoss ich die Ruhe.

wochenende-kreuzberg04

wochenende-kreuzberg03

wochenende-kreuzberg02

wochenende-kreuzberg01

2. Ein Besuch im Bergmannkiez nach langer Zeit. Genossen: Einen erfrischenden, eiskalten Chai Latte und ein sündhaft leckeres Stück Erdnuss-Brownie-Kuchen im Freckles. Kennt ihr jemanden, der glaubt, veganer Kuchen kann nicht gut schmecken? Führt ihn in dieses vegane Café und staunt! Gekauft: Wunderbare alte Drucke von Raupen und Schmetterlingen in der Buchstabengalerie Kartique.

wochenende-drucke

3. Frisches Obst in fröhlichen Farben zum Frühstück, dass mich vergessen ließ, wie anstrengend die Nacht war, die hinter mir lag.

wochenende-obst

 

Was ist die Idee hinter der Kategorie 3♥Dinge

Sie ist so simpel, aber wirklich schön. Am Abend vor dem Schlafen gehen denkt man an drei schöne Dinge, die einem an diesem Tag begegnet sind. Es sind manchmal nur Kleinigkeiten, aber waren sie nicht trotzdem gut? Wichtig ist, dass man sie auch aufschreibt. Ich stellte fest, dass mir eigentlich jeden Tag so viele gute Dinge begegnen, dass ich mindestens drei davon festhalten kann. Nicht immer schaffe ich das, aber einiges davon landet hier im Blog. 

1 Kommentare

  1. Schöööööön! Danke, daß du Deinen schönen Plätze und Erlebnisse teilst. Ich schreibe immer meine Träume auf, meistens damit sie mich nicht weiter verfolgen. Da wäre es doch schöner, 3 Lieblingssachen pro Tag aufzuschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.