Anziehendes, Kind & Kegel
Kommentare 1

Ubang: Tierisch fröhliche Kindermode

…oder auch „Guck mal, da steht ein Elefant auf dem Balkon!“ hätte der Titel lauten können. Wenn hier ein Päckchen mit Sachen ankommt, die eigentlich erst für den Spätsommer gedacht sind, dann heißt das nicht, dass man die nicht trotzdem gleich mal ausprobieren kann. In der aktuellen Lieblingsfarbe von Kind 2.0 sind die Sachen von Ubang Babblechat aus Dänemark und wie meine kleine Dame gleich richtig erkannte, steht spielerisches Design bei Ubang im Vordergrund.

Hinter der dänischen Marke Ubang steht Ulla Bang Jørgensen, und hinter der Kollektion mit den wunderbar schrägen Tieren und Figuren steht die Idee, dass Kindermode durchaus zum Spielen anregen kann. Seit sie 2006 ihre erste Kollektion vorstellte, sorgt Ulla Bang Jørgensen dafür, dass man Kinderbekleidung mit ganz anderen Augen sieht. So kann ein Ärmel leicht zum Elefantenrüssel werden, sobald das Kind den Arm in die Luft hebt. Kind 2.0 musste ich das gar nicht erst erzählen. Sie erkannte den Spielwert des neuen Langarmshirts sofort.

„Der Elefant kann doch immer Wasser aus seinem Rüssel spritzen…“, hörte ich vom Balkon und darauf hin das Klappern der großen Gießkanne. Vermutlich hatten sich einige Passanten über den plötzlichen Regenschauer gewundert. An dieser Stelle entschuldige ich mich dafür. Ich wollte nicht eingreifen, sondern griff lieber zur Kamera.

Ausgefallene Kindermode aus Dänemark von Ubang. Ausgefallene Kindermode aus Dänemark von Ubang.

Wer auf den Geschmack gekommen ist, sollte jetzt einfach mal die Online-Shops durchstöbern. Bei vielen Anbietern sind die Kindersachen aus der aktuellen Ubang Kollektion jetzt im Sale. Fündig werdet ihr zum Beispiel bei EllerhopElbwichtel oder bello & elsa.

Und wer noch ein Last Minute Geschenk zum Schulanfang sucht, sollte sich unbedingt die witzigen Socken von Ubang anschauen!

1 Kommentare

  1. Die Sachen von Ubang sind wirklich wunderschön. Deine kleine Maus sieht so süß damit aus!

    Liebe Grüße,
    MIhaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.