Verlosung, Wohnen
Kommentare 13

DIY: Retro Coffeetable für die Latte Macchiato Mama

DIY: Retro Couchtisch im Mid Century Design

Wer mir auf Instagram folgt, hat das Bild und meinen begeisterten Kommentar schon gesehen. Seit ein paar Tagen finde ich, dass unsere neue Wohnung dringend einen Couchtisch braucht. Nicht irgendeinen, sondern so ein chices Mid Century Möbelstück. Einen echten Coffeetable. Ich merke schon, das Wohnen im Baudenkmal aus den 1950er Jahren beeinflusst zunehmend meinen Möbelgeschmack.

Doch kurz, wie es dazu kam, dass ich mich auf der Stelle in einen Couchtisch, genauer gesagt Coffeetable, verguckt habe: Das Titelbild der Juni-Ausgabe des AD Magazins veranlasste mich, direkt den dazugehörigen Artikel im Heft zu suchen, während ich ansonsten das Magazin genüsslich von vorn nach hinten durchblättere. Die blauen Couchtische im Retro Chic aus Holz und blauem Glas (wie ich vermute) hatten es mir angetan. Ach, ich flatterhaftes Frauenzimmer! Eigentlich bin ich doch immer noch auf der Suche nach einem familientauglichen Esstisch. Bisher von der endlosen Auswahl erschlagen und noch immer ohne klaren Favoriten. Ich überflog den Text über das Pariser Appartement auf der Suche nach dem Hinweis auf den Hersteller der beiden runden Couchtische. Doch die einzige Information war, dass die französische Hausherrin und Kunstliebhaberin plane, die beiden alten Coffetables schon bald gegen modernere Stücke auszutauschen.

Da mir die AD seit zwei Wochen nicht antworten mag und ich auch nicht annehme, dass sie wirklich wissen, wo man so einen Couchtisch erstehen kann, fasste ich folgenden Plan: Das Internet durchstöbern. Einen ähnlichen Couchtisch im Retro Design finden wie auf dem Foto. Möglichst nicht so viel Geld ausgeben, wie ein originaler Mid Century Coffeetable kosten würde. Einen tollen blauen hochglänzenden Lack finden. Anmalen, fertig.

Mein DIY Plan für ein Retro Couchtisch im klassischen Mid Century Design

Und was soll ich sagen? Bei den Couchtischen auf Home24.de bin ich fündig geworden. Der Couchtisch Past von Fredriks im klassischen Retrostil hat ein dreibeiniges Gestell aus massivem Eichenholz und eine weiße Tischplatte aus MDF. Ein Glastisch wäre ohnehin nicht in Frage gekommen. Die alten Glastüren in der Wohnung sind mir bei meinem Nachwuchs schon Risiko genug. Die Lieferzeit wird mit 5 Wochen angegeben, aber dafür ist er gerade im Preis gesenkt.

Das Blau für die Tischplatte war auch schnell ins Auge gefasst: Stone Blue und zwar als Full Gloss. Indigo kam – so habe ich mich belesen- so wie es im 18. Jahrhundert importiert wurde, in Stücken und wurde daher oft als Steinblau bezeichnet. Full Gloss ist der hochglänzende Lack auf Wasserbasis von Farrow & Ball mit 95% Glanzstufe. Um einen Eindruck von Stone Blue zu bekommen, lohnt auch ein Blick auf das gleichnamige Pinterest-Board von Farrow & Ball.

Jetzt aber aufgemerkt: Da ich die Farben von Farrow & Ball schon bei der Wandgestaltung im Kinderzimmer so hoch gelobt habe, möchte ich meine Blogleser teilhaben lassen. Warum lohnt es sich, 38 Euro für eine 750 ml Dose Holzlack auszugeben? Ihr bekommt die Gelegenheit dazu. Ich habe Farrow & Ball nämlich kurzerhand gefragt, ob Sie mir nicht nur eine Dose Stone Blue zuschicken könnten, sondern noch 3 weitere Dosen um sie zu verlosen. Verratet mir einfach in einem Kommentar, was ihr ein Steinblau streichen würdet. Unter allen Kommentaren, die bis einschließlich 20. Juni 2013 eingehen, verlose ich 3x eine 0,75 l Dose Farrow & Ball Stone Blue, Full Gloss. So eine Dose reicht übrigens, um eine Fläche von 4,5 qm mit zwei Schichten zu streichen. Der Lack eignet sich für Holz und Metall im Innenbereich.

Ich freue mich auf eure DIY Ideen und werde natürlich berichten, sobald ich meinen Latte Macchiato hier auf den neuen blauen Coffeetable stellen kann.

 

Die drei Gewinner werden unter allen Einsendern von Kommentaren per Zufall ermittelt und per E-Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

13 Kommentare

  1. Paula sagt

    Unsere schöne alte Gartenbank! Auf dem Sperrmüll gefunden, wartet sie dringend auf einen neuen Anstrich.
    Und falls dann noch etwas Farbe übrig sein sollte, unseren kleinen Kinderbasteltisch

  2. Val sagt

    Ich würde die Wickelkommode aufwüschen, die mittlerweile zur Kommode umfunktioniert wurde und farblich nicht mehr ins Kinderzimmer passt. :-)

    • Liebe Val,

      herzlichen Glückwunsch. Eine Dose Farrow & Ball Stone Blue geht an dich. Du bekommst eine E-Mail von mir.
      Gutes gelingen bei der Kommode!

      Liebe Grüße,
      Sophie

      • Val sagt

        Juchu!!!! Danke, ich freue mich so!! :-)

        Einen schönen Wochenstart und vele Grüße!!! :-)

  3. Hallo,

    Ein genialer Tisch- der fehlt uns auch!!
    Ich würde eine uralte , abgeschrabbelte Kommode lackieren und – wenn etwas übrigbleibt vielleicht auch einen coffeetable :-)

  4. Katarina sagt

    Wir haben heute, nach sehr langer Suche, den Mietvertrag für unsere neue Wohnung unterzeichnet! In dem wunderschönem Altbau, im zukunftigen Kinderzimmer, befindet sich ein raumhoher Einbauschrank aus Holz. Diesen würden wir mit dem herrlichen Stone Blue streichen. Herzliche Grüsse:)

    • Liebe Janine,

      herzlichen Glückwunsch. Eine Dose Farrow & Ball Stone Blue geht an dich. Du bekommst eine E-Mail von mir.
      Viel Spaß beim Verschönern des Gartenhäuschens, auch wenn ich die Farbe eher für innen empfehle.

      Liebe Grüße,
      Sophie

  5. Ohhhh, wie toll! Die Farbe und der Tisch!
    Das ist genau die Farbe, die sich mein Sohn fuer sein Kinderzimmer wünscht. Ich würde damit seinen 50er Jahre Sekretär anstreichen. Ich glaube, das passt perfekt :)

    • Liebe Nela,

      herzlichen Glückwunsch. Eine Dose Farrow & Ball Stone Blue geht an dich. Du bekommst eine E-Mail von mir.
      Viel Spaß beim Verschönern des alten Sekretärs.

      Liebe Grüße,
      Sophie

  6. Diana sagt

    ich würde unseren heissgeliebten couchtisch ein neues aussehen verpassen, damit mein mann den nicht gegen einen neuen ustauschen kann.

  7. Hallo Sophie,

    in diese Retro-Coffeetables bin ich auch gerade schwer verliebt! Stelle mir das perfekt zu eurer Bausubstanz vor! Und die Farben von Farrow & Ball erst… auf die bin ich schon ewig scharf, aber wie du sagst, der Preis… mit so einer Dose Stone Blue würde ich 3 alte, unterschiedliche Holzstühle streichen, die ich im Laufe der Zeit vom Sperrmüll gerettet habe und die nur auf ihren EInsatz in unserer Küche warten. Dann müsste ich zwar auch die Wände in der Küche umstreichen, aber das wäre das geringste Problem (Männchen: „Haste schon wieder Streichdruck?“)

    Liebe Grüße

    Vera

  8. Fabian Grenu sagt

    Ich habe endlich meine eigene Wohnung und mein Traumwohnzimmer ist jetzt unterwegs. Ich habe in Flohmarkt drei Tischbeine für Retro Beistelltisch und ich überlege noch, mit welchem Material soll ich als die Tischplatten benutzen. Ich denke, ich werde einfach Glas benutzen. Die Glaserei in der Nähe von mir hat wirklich tolle Sammlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.