Neues Lieblingsstück im Bücherregal

Als Geschenk für Sohnemann hielt dieses postkartengroße Buch Einzug in unser Kinderzimmer und wurde sowohl von ihm als auch mir sofort in die Reihe unserer Lieblingsstücke aufgenommen: Das Buch der Gegensätze. Didier Cornille beherrscht auf amüsante Weise die Kunst der Reduktion, um Gegensätze zu erklären – nicht zu werten. Aus wenigen Strichen und ergeben sich viele Warum-Fragen und ganze Geschichten.

Didier Cornille "Rund & Eckig - Das Buch der Gegensätze" © Gerstenberg Verlag
Didier Cornille "Rund & Eckig - Das Buch der Gegensätze" © Gerstenberg Verlag

Wir haben es bestimmt inzwischen hundert Mal durchgeblättert. Ein bezauberndes, kleines Buch, das sich, so wie es auch zu uns kam, als tolle Geschenkidee eignet. Nur für sehr kleine Kinderhände würde ich es noch nicht empfehlen, da die drei aufklappbaren Seiten sonst darunter leiden würden. Didier Cornille, 1951 in Frankreich geboren, studierte Design in Lille, Paris und Mailand. Er schuf vor allem Möbel und Lampen. Heute wohnt Cornille in Paris und unterrichtet in Le Man. Rund & Eckig und Hier & Da sind seine ersten Bilderbücher. 

Didier Cornille "Rund & Eckig - Das Buch der Gegensätze" © Gerstenberg Verlag Didier Cornille "Hier & Da" © Gerstenberg Verlag

Didier Cornille (Übersetzung Konstanze Frei)
Rund & Eckig Das Buch der Gegensätze 64 S., 152 x 120 mm, ab 3 Jahren
ISBN 978-3-8369-5326-9
EUR (D) 9.95 | EUR (A) 10.30 | SFr 16.80
Erschienen: Juni 2010 im Gerstenberg Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.