Leseliste
Kommentare 1

Leseliste #6: Graue Wolken, Farbattacken, Express DIY und ein Stück Russland

DIY Matrjoschka Piñata

Heute war wieder so ein Sonntag, der seinen Namen nicht verdient hat. Er hätte Schmuddeltag, Waah-IstdasKalt-Tag oder Ichgehnichtraus-Tag heißen müssen. Deshalb habe ich aus meiner Leseliste Ideen und Inspirationen herausgepickt, die genau richtig sind für kalte, graue Februartage wie diese.

Wenn schon graue Wolken, dann doch wenigstens kuschelweich und in den eigenen vier Wänden. Von Marichelle stammt die Idee für die schönen Wolkenteppiche und sie hat in ihrem Blog auch gleich die Anleitung dazu geschrieben und bebildert. Wer barfuß von Wolkenteppich zu Wolkenteppich hüpft, dem kann das kalte Schmuddelwetter draußen egal sein.

DIY Wolkenteppiche von Marschälle (http://lifeflix.blogspot.se)

Wer Grau gar nicht mag, kann sich farbenfrohe Frostings auf Kuchen und Cupcakes zaubern. Rachel hat die tolle Farbpalette für Frostings, die ursprünglich im Food Network Magazine erschien, in ihrem Blog Handmade Charlotte gepostet.

Wer die Frostings in den wohlklingenden Farben wie Erdbeershake, Bananenpudding oder Lila Kuh nachmachen möchte, findet die Anleitung auf der Webseite des Food Net­work Mag­a­zine. Dort steht genau beschrieben, wie viele Tropfen flüssiger Lebensmittelfarbe man braucht, um den gewünschten Farbton zu bekommen.

Cupcake Frosting Color Chart von www.foodnetwork.com via www.handmadecharlotte.com

 

Für die gute Laune direkt am Morgen sorgt diese Express DIY Idee von Mumsi, für die es nur etwas Klebefolie, eine Schere und 5 Minuten zeit braucht. Der BOLMEN Hocker von IKEA wird ganz nach Lust und Laune zum kleinen Monster auf vier Beinen oder zum charmanten Kumpel mit Schnurrbart, oder… Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Pimp my Badhocker, eine DIY Idee von http://medetlekentsinn.blogspot.no

Hier in Berlin bekommen wir ja öfter den eisigen Wind aus dem Osten ab. Aber bei der Matrjoschka Piñata von Imke geht die Sonne auf und es wird einem ganz warm ums Herz. In ihrem Blog zeigt sie eine Schritt- für-Schritt-Anleitung und wenn ich ehrlich bin, würde ich mich gar nicht trauen, diese schöne Piñata kaputt zu hauen.

DIY Idee: Matrjoschka Piñata von http://stylemaedchen.blogspot.de

Was macht ihr an solch grauen Wochenenden? Oder war bei euch eitel Sonnenschein? Und woher bekomme ich um diese Uhrzeit jetzt Cupcakes frei Haus…?

 

1 Kommentare

  1. Cool! Der nächste Geburtstag, den wir nämlich immer in unserem Ferienhaus verbringen, wird mit dieser Super-Pinata der Knaller. Da kann das Wetter auch schlecht sein, die Stimmung wird es ganz sicher nicht sein! Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.