Anziehendes, Schöner shoppen
Schreibe einen Kommentar

Schön ins Wasser gefallen

CROCS Blogger Rain Boot Shooting, Copyright: Chris Noltekuhlmann - www.CNphotography.de

Was hatte ich mich gefreut, als per E-Mail die Anfrage ins Haus flatterte, ob ich nicht Lust hätte, beim CROCS Blogger Rain Boot Shooting dabei zu sein. Als bloggende Mama natürlich gern mit Kind(ern) und allem Drumherum, was man als nicht modelnde Mama auch nicht alle Tage erlebt. Die Vereinbarung für die Fotorechte war bereits unterschrieben und abgeschickt, doch aus dem Modeltraum wurde leider nichts. Unverhofft kommt oft und Magen-Darm-Infekte über Nacht.

 

CROCS Blogger Rain Boot Shooting, Copyright: Chris Noltekuhlmann - www.CNphotography.de

 

Auch wenn sich mir, mit meinen 158 Zentimetern Körpergröße (im Ausweis geschummelte 162 cm), nicht allzu bald wieder die Gelegenheit zu einem professionellen Shooting – und dazu noch mit Fotograf Manuel Cortez – bieten wird, schreibe ich ein paar Zeilen und rühre gern ein bisschen die Werbetrommel. Hauptgrund ist, dass ich die Idee eines Fotoshootings mit Bloggern nach wie vor Klasse finde und die Fotos, die zum Beispiel Henriette von ME – Super Mom veröffentlich hat, so toll geworden sind.

 

Manuel Cortez beim CROCS Blogger Rain Boot Shooting, Copyright: Chris Noltekuhlmann - www.CNphotography.de

 

Ich will aber auch nicht unerwähnt lassen, dass uns ein dickes Trostpflaster in Form eines Paketes voller Goodies für Schlechtwettertage und die Erkältungszeit erreicht hat. Ich vermutete schon beim Blick auf den Absender, dass wahrscheinlich auch ein paar CROCS Gummistiefel für Kind 1.0 dabei sein würden und überlegte noch, ob ich die nicht bis zu seinem Geburtstag irgendwo verstecken könnte – aber zu spät. Dass Paket wurde entdeckt, der Inhalt binnen weniger Minuten geplündert und die neuen blauen Gummistiefel mit einem „cooooool!“ vom Flur in die Küche geschleppt.

 

Wenige Sekunden später hatte er entdeckt, dass die Löcher am oberen Schaftende der Gummistiefel für die Jibbitz bestimmt sind. Jibbitz, das sind diese Anstecker, die ich bisher nur von den klassischen CROCS Clogs kannte. Und ganz ehrlich: dass sie offiziell Jibbitz heißen, weiß ich erst seit ein paar Minuten, weil ich den richtigen Begriff für diese Schuhanstecker gesucht habe. Jedenfalls sind sämtliche Löcher in den Gummistiefeln nun mit Jibbitz besetzt, darunter links uns rechts je ein „Blinki“. Seit dem fragt mich nun der werte Sohnemann, ob wir nicht mal im Dunkeln bei richtig dolle Regen spazieren gehen wollen.

 

Eine Ausrede habe ich nicht wirklich, denn auch für die modebewusste Mama, waren ein Paar schöne Regenstiefel im Trostpaket – und zwar die CROCS Wellie Rain Boots, die auch im Fotoshooting abgelichtet wurden. Für die gibt’s zwar keine Jibbitz, dafür kann ich damit in die tieferen Pfützen, weil sie so schön hoch sind. Na, warte, mein Kind!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.