Reisen mit Kindern
Kommentare 2

LEGOLAND Billund: Warum sich ein Besuch 2018 besonders lohnt

LEGOLAND Billund: Warum sich ein Besuch 2018 besonders lohnt

Ich nehme es vorweg, für mich ist das LEGOLAND in Dänemark das LEGOLAND schlechthin. Für wahre LEGO Fans ist ein Besuch im LEGOLAND Billund ohnehin Pflicht, würde ich sagen, wurde doch in Billund der erste LEGO Stein erfunden.

Wir haben das LEGOLAND schon einmal direkt zur Saisoneröffnung besucht, doch in diesem Jahr gibt es etwas zu feiern. Das weltweit älteste LEGOLAND feiert 2018 seinen 50. Geburtstag und hat sich deshalb besonders hübsch gemacht.

Wir nutzen die glückliche Tatsache, dass die Saisoneröffnung in diesem Jahr genau auf den Beginn der Berliner Osterferien fällt und werden uns anschauen, was es Neues gibt. Wer also mit dem Gedanken spielt, nun auch endlich mal das LEGOLAND in Dänemark zu besuchen, für den könnte es sich in diesem Jahr besonders lohnen.

Der Wilde Westen mitten in Dänemark: LEGOREDO Town wurde vergrößert

Inmitten des LEGOLAND Parks beginnt in LEGOREDO Town der Wilde Westen. Dieser Themenbereich wurde anlässlich des 50. Geburtstags des LEGOLAND Billund um 2.500 Quadratmeter erweitert und modernisiert. Herzstück ist die sanierte Wildwasserbahn LEGO Canoe. Wer einmal damit gefahren ist, wird sie so schnell nicht vergessen. Meine Kinder erzählen heute noch davon und von dem glücklichen Umstand, dass das Wetter plötzlich umschlug.

LEGOLAND Billund Resort zur Saisoneröffnung: Das Wetter im März kann launisch sein

LEGOLAND Billund Resort zur Saisoneröffnung: So spritzt die Wildwasserbahn LEGO Canoe

Saisoneröffnung im LEGOLAND Billund: Schönes Wetter ist im Eintrittspreis leider nicht inklusive

Direkt zur Saisoneröffnung Ende März nach Dänemark ins LEGOLAND zu fahren, hat seine Vorteile. Der Eintritt kosten direkt am Eröffnungstag nur die Hälfte, man muss nirgendwo lange anstehen und es gibt günstige Familienangebote im Hotel LEGOLAND. Doch das Wetter kann leider auch unbeständig sein. Wir hatten von strahlendem Sonnenschein bis zu strömendem Regen alles dabei.

Die gelben Regenumhänge, die wir vor Ort kaufen mussten, erwiesen sich nämlich im Nachhinein in doppelter Hinsicht als praktisch. Das Foto von der Wildwasserbahn sagt wohl alles!

LEGOLAND Billund Resort zur Saisoneröffnung: Hier war das Wetter noch schön!

Dass es im März noch relativ leer ist, besonders wenn das Wetter eben nicht perfekt ist, haben wir aber wirklich genossen. Gleich drei Mal hintereinander fahren? Überhaupt kein Problem. Das geht in der Hauptsaison nicht!

LEGOLAND Billund Resort zur Saisoneröffnung: Nicht immer schönes Wetter, aber keine Warteschlangen

Neu ab 2018 im LEGOLAND: Die Achterbahn The Flying Eagle

Gespannt bin ich auf die neue Achterbahn. Bei einer Fahrt mit The Flying Eagle, so heißt es in der Pressemitteilung, „erleben Gäste aufregenden, kindgerechten Nervenkitzel“. Ich bin gespannt, ob der Spagat zwischen „kindgerecht“ und „Nervenkitzel“ wirklich gelungen ist. Ich werde berichten.

Immer wieder schön: Das Hotel LEGOLAND

Wer das LEGOLAND nicht in der Hauptsaison besucht, kann sparen, schrieb ich schon. Daher lohnt es sich, einen Blick auf die Angebote des Hotels LEGOLAND zu werfen. Bei den sogenannten CRAZY DAYS gibt es zum Beispiel je nach Zimmer für umgerechnet 72 Euro auf den Zimmerpreis den Eintritt an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in den Park dazu – und zwar für die ganze Familie.

LEGOLAND Billund Resort zur Saisoneröffnung: Das Hotel LEGOLAND

LEGOLAND Billund Resort zur Saisoneröffnung: Das Hotel LEGOLAND

Aber das Hotel selbst ist auch eine Attraktion für sich. Zugegeben, mehr von innen, denn von außen, denn das Hotelgebäude fällt von außen eher so in die Kategorie „quadratisch, praktisch, gut“. Aber in Sachen Hotel werden in Billund ja ab 2019 mit dem LEGOLAND Castle Hotel ganz neue Standards gesetzt. Schaut mal hier!

Im Hotel LEGOLAND hat es den Kindern und uns als Eltern aber auch gefallen. In jeder Ecke gibt es was zu entdecken und zu spielen. Vorsicht, der Weg zum Frühstücksraum könnte sich schon an der nächsten Ecke überraschend verzögern.

LEGOLAND Billund Resort zur Saisoneröffnung: Stehen zum Bauen ohne Ende.

Die Zimmer sind wirklich liebevoll gestaltet. Beim unserem letzten Besuch war nur noch ein LEGO Friends Zimmer verfügbar, aber das fanden sogar die männlichen Familienmitglieder gut.

LEGOLAND Billund Resort zur Saisoneröffnung: LEGO Friends Zimmer

LEGOLAND Billund Resort zur Saisoneröffnung: LEGO Friends Zimmer

Ein Hingucker war die Schokolade in Form von LEGO Steinen auf dem Zimmer. Meine Kinder machten als LEGO Profis natürlich sofort den Test. Waren das wirklich genormte LEGO Steine aus Schokolade? Zu meiner Überraschung: Ja!

LEGOLAND Billund Resort zur Saisoneröffnung: Schokolade in Form von LEGO Steinen

LEGOLAND Billund Resort zur Saisoneröffnung: Schokolade in Form von LEGO Steinen

Für zwei Tage LEGOLAND bis nach Dänemark fahren? Lohnt sich das?

Je nachdem, wo man wohnt, ist die Anreise nach Billund nicht gerade ein Katzensprung. Deswegen stellt sich natürlich die Frage, ob sich die mitunter weite Anreise für einen Besuch im LEGOLAND Billund überhaupt lohnt.

Ich kann nur empfehlen, noch ein paar Tage Dänemark dranzuhängen, denn Dänemark ist einfach zu schön, um gleich wieder nach Hause zu fahren. Aber auch unmittelbar in Billund gibt es seit Herbst 2017 eine Neuheit zu entdecken. Die Rede ist vom LEGO House in Billund. Wenn ich mir das so ansehe, sollte man dafür auch fast einen ganzen Tag Zeit einplanen.

Die Entscheidung, ob man eher in Richtung Nordsee oder Ostsee fährt, kann ich leider niemandem abnehmen. Billund liegt so ziemlich in der Mitte und schön ist es überall. Eine gute Übersicht über lohnenswerte Ziele in der Nähe vom LEGOLAND Billund inkl. Entscheidungshilfe für Nordsee oder Ostsee gibt es hier auf der offiziellen Homepage von VisitDenmark.

Dänemark, Nordsee: Die Altstadt von Ribe, Dänemarks älteste Stadt

Ribe, die älteste Stadt Dänemarks

Uns hat es im letzten Sommer an der Dänischen Nordsee sehr gefallen. Die Altstadt von Ribe ist wunderschön und das Wikinger Center in Ribe ist einfach nur fantastisch. Schaut mal in meinen Reisebericht über unseren Dänemark-Urlaub mit Kindern.

Dänemark auf den Spuren der Wikinger: Das Ribe VikingeCenter, ganz in der Nähe der dänischen Nordsee

Ein Zusammenschluss mehrerer Attraktionen rund findet man auch auf der Webseite vom LEGOLAND Billund Resort. Keine davon ist mehr als eine gute Stunde Fahrt von Billund entfernt.

Ich freue mich, wenn ich euch ab morgen auf Instagram ein bisschen mitnehmen darf nach Dänemark. Regenfeste Kleidung werden wir mitnehmen, aber ich drücke die Daumen, dass wir sie nicht brauchen werden…

2 Kommentare

    • Ich hätte fast gesagt, dass ihr euch einfach noch bei uns ins Auto rein quetscht. Aber das Hotel Legoland hatte auch nur noch für 1 Nacht ein ausreichend großes Zimmer für uns. Scheint echt gut gebucht zu sein. Wir machen dann Hotel-Hopping. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.