Leseliste, Reisen mit Kindern
Kommentare 11

Leseliste #7: Reisen und Urlaub mit Kindern.

Urlaub mit Kindern: Kind 1.0 und 2.0 am Ostseestrand

Auf meiner Leseliste landeten in letzter Zeit immer wieder tolle Blogartikel von Reiseblogs, besonders oft (wen wundert’s) zum Thema Urlaub mit Kindern oder Reisen mit Kindern. Nicht nur in Sachen Planung des Familienurlaub, sondern auch für kurze Wochenendtrips oder Städtereisen sind sie tolle Inspirationsquellen. Allein das Klicken durch die Reiseblogs, die sich dem Reiseblogger-Kodex verpflichten, könnten mich tagelang vor dem Bildschirm gefangen halten. Aber zum Glück gibt es ja noch das echte Leben da draußen. Und so schön ich auch die Berichte der bloggenden Rucksacktouristen, Weltenbummler und Single-Reisenden finde, sind es eben doch Themen rund um den Urlaub mit Kindern, die auch einen praktischen Nutzen für mich ganz persönlich mit sich bringen.

Zum Thema Urlaub mit Kindern, besonders Städtereisen mit Kindern, kommt man an Heike und ihrem Blog Köln Format nicht vorbei. Ich mag ihre Reiseberichte und besonders ihre Instagram Fotos. Schaut zum Beispiel mal rein in ihren Bericht aus Prag. Sobald Kind 2.0 älter und mobiler ist, wird Prag auf unsere Liste der Städtereisen mit Kindern gesetzt.

Urlaub mit Kindern: Prag mit Kindern von Köln Format

Ebenfalls tolle Momentaufnahmen und Eindrücke vom Reisen mit Kind hat auch Nic von Luzia Pimpinella im Reisebereich ihres Blogs. Mein erster (und bisher einziger Besuch) in Amsterdam war kalt, nass und deshalb nicht die schönste Erinnerung. Dass wir Amsterdam mit der Herzensfreundin und ihrer Familie erkundeten, machte diesen Städtetrip dennoch zu einem wertvollen Erlebnis. Nics Bericht aus Amsterdam macht aber Lust, der Stadt für einen Besuch mit Kindern noch eine Chance zu geben.

Urlaub mit Kindern: Amsterdam mit Kind von Lucia Pimpinella

 

Ein kleiner, feiner Reiseblog über schöne Hotels für einen Urlaub mit Kindern, den ich erst vor kurzem entdeckt habe, ist Smart Family Travel von Britta. Ich mag ihren fotografischen Blick für Details und ihre Auswahl an Hotels, die beweist, dass kinderfreundliche Unterkünfte nicht zwangsläufig Hotels mit quietschig, buntem Bällebad sein müssen. Lust auf Landurlaub macht mir zum Beispiel ihr Bericht vom Haus am See am Ende der Straße.

 Urlaub mit Kindern: Mecklenburg Vorpommern mit Kind von Smart Family Travel

Und zum Schluss Dani und ihr Blog Butterflyfish, auf dem man in letzter Zeit immer mehr schöne Artikel rund ums Reisen mit Kindern findet (und schöne Fotos sowieso). Dieses Jahr war sie über Ostern in Zell am See – allein mit zwei Kindern und mit dicker Schneeschicht.

 Urlaub mit Kindern: Zell am See mit Kindern von Butterflyfish

  

Und jetzt bin ich gespannt auf eure Blogtipps zum Thema Urlaub mit Kindern. Habe ich noch tolle Reiseblogs vergessen? Wo findet man schöne Tipps und Inspirationen für die nächste Reise mit Kind?

Dieser Beitrag ist Teil meines Familienreiseblogs. Für meine Reisen arbeite ich auch mit touristischen Partnern zusammen. Hier erfährst du mehr über mich als Reisebloggerin und meine Reiseartikel.  

11 Kommentare

  1. Frau Gminggmangg war 2012 ein Vierteljahr mit Baby, Kleinkind, Gefährt(en) und Mann in Südosteuropa unterwegs. Spannend und witziger Reisebericht unter dem Stichwort „Reise 2012“. Allgemeine Erfahrungen und Informatinen unter dem Stichwort „Reisen mit Kindern“.
    http://gminggmangg.wordpress.com/category/reise-2012/
    http://gminggmangg.wordpress.com/category/reisen-mit-kindern/
    Und wenn mich nicht alles täuscht, geht es bei dieser Familie bald Richtung Maghreb…

    • Danke, Katharina. Ein toller Linktipp. Großartig finde ich ja auch die Nachbetrachtungen einer Reise unter den Gesichtspunkten „Die Reise in Zahlen“, „Gefundene Gegenstände“, „Verlorene Gegenstände“ oder „Top 5 der eingepackten Gegenstände“. :-)

  2. Vielen Dank fürs Erwähnen, liebe Sophie!

    Ich habe ja mit Istanbul gerade meine neue Traumstadt entdeckt, wer hätte das gedacht! :D Ich habe mich ein wenig verliebt in diese Metropole und sie ist extrem kinderfreundlich. Auch das hatte ich so nicht erwartet.
    Mir kommt gerade eine Idee…

  3. Kennst du schon meinen Reiseblog? Ich veröffentliche seit knapp zwei Jahren Artikel zum Thema Reisen mit Babys und Kindern. Es gibt viele Tipps, Interviews mit reisenden Familien und auch schöne Reiseberichte. Und seit einem halben Jahr gibt es auch eine angeschlossene Familien-Reisecommunity dabei. Vielleicht hast du ja auch Lust, bei uns ein paar deiner tollen Tipps und Erfahrungen zu teilen? Ich würde mich freuen! Viele Grüße Kerstin

  4. Hallo Sophie, danke für die Erwähnung in deinem Blog. Ich bin demnächst in Wien und entdecke da hoffentlich auch ein paar Perlen für Familien. Liebe Grüße Britta

  5. Heike: ich war auch mit meinem Leon (jetzt 11 Monate jung) in der Türkei – sooo viel Kinderfreundlichkeit – das war wunderschön!!!!

    Ja … Reisen mit Kindern ist toll – für uns geht es im Mai in den Schwarzwald, aber wir hatten auch schon Flugreisen mit Leon – hat super geklappt (habe auf meinem Blog darüber geschrieben)

    Herzliche Grüße an alle und die tolle Autorin Sophie hier von der Elischeba

  6. Anton Groß sagt

    Großartiger Artikel. Wir sind schon froh, wenn wir im Landesinneren einen Familienurlaub machen können. Unsere Kleine ist jetzt 2 und das nächste Kind ist im Kommen :D Viel spannender wirds bei uns also in nächster Zeit auch nicht, was der Familienurlaub angeht! Lg

  7. Yvonne Meinhart sagt

    Ganz toller Artikel. Ich liebe es mit meinen Kindern auf Urlaub zu fahren, es gibt wirklich nichts wertvolleres als Zeit mit seinen Kindern verbringen zu können vor allem wenn sie noch sehr Jung sind, die Zeit verfliegt einfach so schnell. Ich würde allerdings jedem empfehlen sich nach einer Ferienwohnung (http://www.homeaway.at) umzusehen, denn im Hotel kann es mit Kindern mitunter schon sehr stressig werden :)

  8. Ja auch wir lieben den Schnee und ich kann verstehen, wenn du Winterurlaub mit weniger Regeln bevorzugst. Wir bevorzugen Skandinavien für den Winterurlaub (und überhaupt). Familienfreundliche Skigebiete, keine Schlangen am Lift, Skipass umsonst für Kinder bis 7 Jahren mit Helm, günstige Skischule und imemr die Möglichkeit Alpinski mit Langlauf zu kombinieren. Ganz heiß sind wir jetzt auf Heliskiing.
    Geertje von der nordicfamily

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.