Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kindercafé Berlin

Das Kaffee-Kind-Prinzip: Kindercafés in Berlin-Friedrichshain

Spielplätze in Berlin haben ja immer Saison, es ist nur eine Frage der Kleidung. Aber in der kalten Jahreszeit freut man sich über jeden Gastronomen, der das Kaffee-Kind-Prinzip verstanden hat. Die einen nennen sie Kindercafé, die anderen Eltern-Kind-Café oder Familiencafé. Gemeint ist aber immer das gleiche: ein Café für Erwachsene und Kinder, in dem sich […]

Mein gemischtes Frühstück in der Knilchbar

Bin ich eine Latte-Macchiato-Mutter?

Es ist kurz nach 10 Uhr mitten in der Woche. Als frischgebackene Mama könnte ich ungezügelten Shoppinglaunen folgen und für mein Töchterchen Klamotten kaufen, die sie dann mit viel Glück etwa vier Wochen lang tragen wird. Stattdessen habe ich mich mit einer Freundin verabredet, um Babysachen zu tauschen. Die getragene Kleidung ihrer Tochter, die schon […]

Willkommen im Wohnzimmer! Unser Besuch in der Knilchbar.

Was mir am Kindercafé Knilchbar auffiel, war die warme, wohnzimmerliche Atmosphäre. Kein Qietschhimmelblau und kein Lillifeerosarot, die in so vielen Örtlichkeiten anzeigen, dass hier etwas für Kinder geboten wird. Stattdessen eine Einrichtung, die das Ladenlokal zu einer Mischungaus Café, Wohnküche und überdimensional großem Kinderzimmer werden lässt.

Die volle Erleuchtung im Amitola Familiencafé. Wir testeten wieder ein Eltern-Kind-Café.

Ines Pavlou ist nicht nur Besitzerin des Amitola Familiencafés, sondern auch Leserin meines Blogs. Und so ergab es sich, dass Ines uns im Kommentar zum Beitrag über die Rappelkiste einlud, doch mal ihr Café zu besuchen. Zeit fand sich für Sohnemann und mich aber erst kurz vor Weihnachten, dieser Einladung zu folgen. Schon beim Betreten […]

Auf die Schnelle: Mumpelmonster-Montag in der Knilchbar!

Kaum habe ich mich als Mumpelmonster-Fan geoutet – und das sehr gerne – bekomme ich eine Nachricht von Daniel, dem Chef der Knilchbar. Ihr erinnert euch an den missglückten Besuch und meinen kurzen Beitrag darüber? Inzwischen hat die Knilchbar längst wieder geöffnet, ich war natürlich schon inkognito da (hihi…) und werde mal sehen, ob ich […]

Zappenduster in der Rappelkiste! Wieder mal ein Eltern-Kind-Café getestet.

Es war wieder mal einer dieser Nachmittage, an denen man seinen 2jährigen nur in viele Schichten wasserdichter Thermobkleidung auf den Spielplatz lassen würde oder es am besten gleich sein lässt. Gut, dass man als Friedrichshainer Mama in jede Himmelsrichtung innerhalb weniger Minuten ein Eltern-Kind-Café erreicht. Aus der einschlägigen Mamapresse (KidsGo, Himbeer und Co.) wusste ich, […]

Nachlese zum Sonntagsfrühstück in der Kinderwirtschaft

Nun hab ich noch keine einzige Zeile darüber verloren, wie uns das Sonntagsfrüshtück in der Kinderwirtschaft gemundet hat. Obwohl wir einfach nur Frühstücken wollten, nahmen wir das Angebot des Sonntagsbrunchs für 7.- Euro pro Person gern an. Und ich kann der frischgebackenen Wirtin zu der Entscheidung, auf Bio zu setzen, nur gratulieren. Das Buffet auf […]